Buenos Aires, Argentinien

Buenos Aires, Argentinien

Landesflagge

Buenos Aires ist die Hauptstadt Argentiniens sowie das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum des Landes. Die südamerikanische Metropole ist die Welthauptstadt des Tango-Tanzes, zudem spielt Fußball und schwarzer Kaffe eine große Rolle. Davon abgesehen ist die Kultur stark europäisch geprägt, weshalb Buenos Aires auch als "Paris von Südamerika" bezeichnet wird.

Die Erstausgabe des Buenos Aires ePrix im Januar 2015 ging als eines der spektakulärsten Rennen überhaupt in die noch junge Formel-E-Geschichte ein - mit dem Überraschungssieger Antonio Felix da Costa im Aguri. Ein Jahr später behauptete sich Sam Bird beherzt gegen Favorit Sebastien Buemi, der vom Ende des Feldes auf Rang zwei gefahren war.

Durch die dritte Ausgabe des Buenos Aires ePrix im Jahr 2017 ist der Straßenkurs von Puerto Madero - einer der schnellsten der Formel E - die einzige Strecke, die in jeder Saison befahren wurde. Ab 2018 fährt die Formel E auf einem neuen, noch unbekannten Kurs in Buenos Aires.

Informationen

Region:Südamerika
Sprache:Spanisch
Einwohner:2.890.151 (2010)
 
Hashtag:#BAePrix

WEBWikipedia Sendezeiten im Fernsehen Twitter

Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)