Team Logo: Panasonic Jaguar Racing
Team Auto: Panasonic Jaguar Racing

Panasonic Jaguar Racing

Nach einer zwölfjährigen Abstinenz vom Motorsport kehrte Panasonic Jaguar Racing zur Formel-E-Saison 2016/17 zurück. Das Formel-E-Team ist damit der direkte Nachfolger des ehemaligen Formel-1-Rennstalls, der 2005 von Red Bull Racing übernommen wurde.

Die britische Traditionsmarke blickt auf eine lange Geschichte im Motorsport zurück: Zwischen 1951 und 1990 gewann die "Raubkatze" siebenmal die 24 Stunden von Le Mans. Jaguar wurde Sportwagen-Weltmeister, Tourenwagen-Europameister, siegte bei der Rallye Monte Carlo und mehrfach bei den 24 Stunden von Daytona.

  • Chairman:
  • Gerd Mäuser
  • Teamchef:
  • James Barclay
  • Kommunikationsmanager:
  • Daniel Ryan
  • Renndirektor:
  • Craig Wilson
  • Executive Director Product Engineering:
  • Nick Rogers
  • Projektleiter:
  • Gary Ekerold
  • PR-Manager:
  • Sarah Huynen
  • Global PR:
  • Adrian Atkinson
  • Jaguar Land Rover Research Manager:
  • Richard Devenport
  • Teammanager:
  • Tim Newton
  • Technical Manager:
  • Phil Charles
  • Chefmechaniker:
  • James Gonzalez
  • Renningenieur
    (Carroll):
  • Patrick Coorey
  • Leiter Antriebsstrangsysteme:
  • Okan Tur
  • Performance Engineer:
  • Josep Roca
 
Internet IconWikipedia IconTwitter IconInstagram Icon
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
eRaces
Rookie-Test (2018)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)

Fahrer

Ersatzfahrer:


Punkte: 54 - Rang: 4

Pos.DatumFahrerStreckePunkte
1202.12.2017Mitch EvansHongkong0
402.12.2017Nelson Piquet jr.Hongkong12
303.12.2017Mitch EvansHongkong15
1203.12.2017Nelson Piquet jr.Hongkong0
1113.01.2018Mitch EvansMarrakesch0
413.01.2018Nelson Piquet jr.Marrakesch13
703.02.2018Mitch EvansSantiago6
603.02.2018Nelson Piquet jr.Santiago8

Strafen

RennenFahrerGrundStrafe
HongkongMitch EvansMaximalen Energieverbrauch überschrittenRundenzeit aus der Super-Pole gestrichen
SantiagoMitch EvansWechsel des Inverters10-Sekunden-Zeitstrafe beim Boxenstopp