Team Logo: Team Aguri
Team Auto: Team Aguri

Team Aguri

Der ehemalige Formel-1-Fahrer und -Teambesitzer Aguri Suzuki meldete seinen Rennstall Super Aguri schon frühzeitig für die Formel E an. Noch vor Beginn der ersten Saison stieg die britische Versicherungsfirma Amlin als Titelsponsor ein, wodurch das Team die erste Meisterschaft unter dem Namen Amlin Aguri bestritt.

Die Formel-E-Mannschaft Aguri wurde 2013 von vier Partnern gegründet: Aguri Suzuki (Vorstandsvorsitzender), Mark Preston (Teamchef), Peter McCool (Technischer Leiter) und Ferry Spijkerman (Kaufmännischer Leiter).

Im Frühjahr 2016 wurde der Rennstall von der chinesischen Kapitalgesellschaft Chinese Media Capital (CMC) aufgekauft und als Techeetah weitergeführt. Die wichtigen Positionen im Team blieben zunächst unverändert.

Teamchef: Mark Preston

Internet IconWikipedia IconFacebook IconTwitter IconInstagram Icon
eRaces
Saison 1 (2014/15)
Saison 2 (2015/16)
Saison 3 (2016/17)
Saison 4 (2017/18)
Saison 5 (2018/19)
Saison 6 (2019/20)
Testfahrten (2019/20)
Testfahrten (2018/19)
Testfahrten (2016)
Testfahrten (2017)
Rookie-Test (2018)

Fahrer

(Zur Zeit noch nicht bekannt.)