TICKER: 79 - 1 SELECT * FROM `tl_feSeasion` where NEWSTICKER = '1' Live-Ticker
 

LGT Formel E Live-Ticker

Rennen in Mexiko-Stadt

00.09 Uhr

Damit verabschieden wir uns aus dem Live-Ticker zum Formel-E-Testtag in Mexiko-Stadt und hoffen, dass wir dich auch bei unserer Berichterstattung zum Hongkong E-Prix am 10. März an dieser Stelle begrüßen können. Danke fürs Mitlesen und bis bald! Tobi

00.03 Uhr

Nach Platz 13 im gestrigen Rennen gibt es nun endlich Grund zur Freude für "JEV". Seine Rundenzeit: 58.775 Sekunden. Der Preis für die meisten Runden am Nachmittag geht indes an Nelson Piquet jr. Der Brasilianer hat 51 Runden abgespult.

00.02 Uhr

Jean-Eric Vergne steht am Ende des sechsstündigen Mexiko-Tests mit einem neuen inoffiziellen Streckenrekord an erster Stelle des Tableaus. Vandoorne und Wehrlein komplettieren vor Frijns und Lotterer die Top 3.

00.01 Uhr

Hier kommt die karierte Flagge! Der Testtag ist offiziell beendet.

23.59 Uhr

Daniel Abt, der am Vormittag die schnellste Runde setzen konnte, fährt zwei persönliche Bestzeiten in den ersten zwei Sektoren, ehe er seine Runde im letzten Streckenabschnitt abbricht.

 
23.57 Uhr

Die letzten 3 Minuten laufen. Vergne steht an der Box und wird offensichtlich nicht mehr für einen finalen Sprint auf die Strecke zurückkehren.

 
23.53 Uhr

Langsam aber sicher füllt sich die Strecke. Auf dem Zeitenmonitor leuchten die ersten persönlichen Bestzeiten auf.

 
23.50 Uhr

Stoffel Vandoorne schießt auf Platz 2 nach vorn.

 
23.50 Uhr

Wird es zum Ende des Testtages noch einmal spannend? Die letzten 10 Minuten brechen an.

 
23.47 Uhr

Jean-Eric Vergne geht mit einer Runde von 58.775 Sekunden von Platz 12 auf Platz 1 nach vorn: Bestzeit für den Franzosen!

 
23.46 Uhr

Das gesamte Fahrerfeld liegt dennoch sehr nah beieinander. Die Top 16 befinden sich innerhalb von nur einer Sekunde.

 
23.40 Uhr

Neue Bestzeit von Pascal Wehrlein! Der Deutsche stellt mit 58.873 Sekunden einen neuen Streckenrekord auf.

 
23.40 Uhr

Jetzt ist die Jagd eröffnet: Auch Sebastien Buemi geht in die Top 5.

 
23.36 Uhr

Andre Lotterer (DS) schiebt sich auf Platz 2 nach vorn. Seine 58.957-Sekunden-Runde ist nur 0.050 Sekunden langsamer als Frijns' Bestzeit.

 
23.32 Uhr

Stoffel Vandoorne setzt eine schnelle Runde und schiebt sich vor Daniel Abt auf Platz 4. Auch Frijns fährt noch immer, Vergne, Dillmann, Rowland und Piquet jr. sind ebenfalls unterwegs.

 
23.20 Uhr

Die neue Bestzeit von Robin Frijns: 58.907 Sekunden.

 
23.19 Uhr

Robin Frijns gibt Strom: Mit einer absoluten Bestzeit in den Sektoren 1 und 3 sowie einer persönlichen Bestmarke in Sektor 2 schießt der Niederländer an die Spitze und stellt einen neuen inoffiziellen Streckenrekord auf.

 
23.15 Uhr

Während es langsam in die Schlussphase geht, werfen wir noch einmal einen Blick auf die aktuellen Rundenkönige: Die meisten Touren hat am Nachmittag Felix da Costa (39) gedreht. Aber auch Abt (33) und Nasr (32) haben gute Kilometer abgespult.

 
23.00 Uhr

Apropos brechen: Der Streckenrekord von Daniel Abt konnte noch immer nicht gebrochen werden. Mal sehen, ob es in den letzten 60 Minuten einen neuen Rekord zu vermelden gibt.

 
22.59 Uhr

Die letzte Stunde bricht an.

 
22.56 Uhr

Pascal Wehrlein bricht die Stille und fährt auf die Strecke. Mit persönlichen Bestzeiten in den ersten zwei Sektoren bringt er sich auf Platz 6 nach vorn.

 
22.53 Uhr

Nach 2:55 Stunden wird es ruhig auf der Strecke. Kein einziger Fahrer ist momentan auf dem Kurs unterwegs.

 
22.48 Uhr

Kombiniert man die schnellsten Sektorenzeiten, wäre der Streckenrekord sogar schon gefallen. Die jeweilige Bestleistung aus Sektor 1 von Frijns, Sektor 2 von di Grassi und Sektor 3 von Mortara würden eine Rundezeit von 58.851 Sekunden ergeben.

 
22.46 Uhr

Langsam steigt die Pace bei di Grassis Verfolgern. Mortara ist jetzt Zweiter, dahinter Daniel Abt.

 
22.37 Uhr

Nach einer langen Pause geht der Führende di Grassi nun wieder auf die Strecke. Auch beide Dragons, Jaguars und NIOs sowie Vandoorne sind momentan unterwegs.

 
22.30 Uhr

Halbzeit am Nachmittag in Mexiko-Stadt. Hier der aktuelle Zwischenstand:

 
22.27 Uhr

Edoardo Mortara macht einen guten Sprung nach vorn. Wie schon im Rennen gestern steht der Schweizer derzeit auf Platz 3. Hinter ihm: Jean-Eric Vergne und Gary Paffett.

 
22.17 Uhr

In Mexiko wird es ruhiger. Derzeit sind nur Vandoorne, Sims und Evans auf der Strecke unterwegs. Alle anderen Piloten stehen an der Box. Die Top 10: DIG, FRI, PAF, VER, LOT, WEH, BIR, EVA, DAM, VAN.

 
22.06 Uhr

Die erste Stunde ist absolviert. Rundenkönig ist derzeit Daniel Abt, der insgesamt 19 Touren gedreht hat. Dillamnn steht im Moment bei 18, Turvey bei 17.

 
22.01 Uhr

Nach seiner schnellen Runde kehrt di Grassi an die Garage zurück. Der Audi-Fahrer ist nur noch wenige Hundertstelsekunden vom neuen Streckenrekord entfernt.

 
21.58 Uhr

Lucas di Grassi gibt jetzt Gas: Der Brasilianer setzt sich mit einer Runde von 58.967 Sekunden an die Spitze.

 
21.51 Uhr

Auf der Strecke wird es erstmals etwas voller. Die Hälfte der Fahrer dreht derzeit Runden, Sam Bird verbessert sich auf Platz 2.

 
21.45 Uhr

Nach einer 15-minütigen Unterbrechung geht es weiter in Mexiko-Stadt. Die Strecke ist wieder freigegeben.

 
21.40 Uhr

An der Spitze steht noch immer die 59.644 Sekunden von Gary Paffett. Dahinter folgen im Moment FRI, BIR, VAN, DIG, LOT, SIM, VER, DAM und MAS.

 
21.37 Uhr

Immer noch wird die rote Flagge geschwenkt.

 
21.33 Uhr

Möglicherweise liegen auf der Strecke einig Fahrzeugteile nach einem Mauerkontakt, die von den Streckenposten beseitigt werden müssen.

 
21.31 Uhr

Wieder ist kein Grund zu erkennen - alle Fahrer haben ihren Weg zurück an die Garage gefunden.

 
21.30 Uhr

Die rote Flagge unterbricht die Session zum zweiten Mal in einer halben Stunde.

 
21.29 Uhr

Kurioserweise erlaubt das Formel-E-Regelwerk aber nur zwei Fahrerwechsel pro Saison. Danach ist nur noch eine Rückkehr vom ursprünglichen Piloten möglich. Sollte der 24-Jährige also in Italien fahren, wäre bei Dragon nur noch ein Comeback von Max Günther und nicht von Felipe Nasr möglich - denn ein Wechsel von GUN > NAS > MAR > NAS ist eine Station zu viel.

 
21.27 Uhr

Nasr startet dann nämlich in der IMSA-Sportwagenmeisterschaft in den USA. Hintergrund von Marciellos Test ist also wohl ohne Frage, dass der Schweizer erste Erfahrungen im Penske EV-3 sammeln soll.

 
21.25 Uhr

Dragon-Neuling Raffaele Marciello geht nun auf den Kurs. Der Italiener wird als möglicher Ersatzmann für Felipe Nasr gehandelt, wenn dieser beim Rom E-Prix im April aussetzen muss.

 
21.20 Uhr

Wie bei einem Formel-E-Test üblich sind nur rund ein halbes Dutzend Fahrer zeitgleich auf der Strecke unterwegs. Lotterer hat sich eben auf Platz 6 nach vorn geschoben. An der Spitze steht inzwischen wieder Gary Paffett (59.644).

 
21.14 Uhr

Robin Frijns gelingt mit einer Runde von 59.743 Sekunden die erste Marke von unter einer Minute.

 
21.13 Uhr

Stoffel Vandoorne schiebt sich in 1:00.111 Minuten vor seinen Teamkollegen. Die Zeiten sind derzeit noch weit von den Bestwerten des Vormittags entfernt.

 
21.09 Uhr

Kurz vor der roten Flagge hat Gary Paffett in 1:00.627 Minuten die Führung übernommen. Vergne ist nach den ersten zehn Minuten Zweiter.

 
21.08 Uhr

Die Boxenampel schaltet wieder auf grün. Die Unterbrechung war nur von kurzer Dauer.

 
21.08 Uhr

Alle Fahrer sind zurück an ihren Garagen. Scheint also so, als wäre niemand auf der Strecke zum Stehen gekommen...

 
21.06 Uhr

Das hat nicht lange gedauert: Die erste rote Flagge wird geschwenkt.

 
21.03 Uhr

Die erste Zeit der Session kommt allerdings von Jean-Eric Vergne: 1:01.264 Minuten.

 
21.02 Uhr

Mehrere Fahrer gehen gleich zu Beginn der Session auf den Kurs, an erster Stelle Oliver Rowland.

 
21.00 Uhr

Grüne Flagge! Los geht's mit dem zweiten Teil des Mexiko-Tests.

 
20.57 Uhr

Erneut stehen den Teams und Fahrern drei Stunden auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez zur Verfügung, die zum Testen genutzt werden können. Bei Dragon Racing gibt es für diese Session einen neuen Fahrer: Raffaele Marciello, der zuletzt in Marokko hinter dem Lenkrad von HWA saß, übernimmt den Renner von Jose Maria Lopez.

20.53 Uhr

Nach Timo Papes Ticker vom Nachmittag übernimmt für den späten Abend von 21 bis 24 Uhr Tobi Bluhm die Tastatur. Schön, dass du mitliest.

20.50 Uhr

Guten Abend, Formel-E-Freunde! Herzlich willkommen zurück im e-Formel.de-Live-Ticker zu den Testfahrten in Mexiko-Stadt.

20.50 Uhr

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

19.04 Uhr

Damit melden wir uns für 2 Stunden ab. Zur Nachmittagssession ab 21 Uhr übernimmt mein Kollege Tobi Bluhm. Danke fürs Mitlesen und bis später! Timo

19.03 Uhr

Das Ergebnis des Testvormittags:

19.01 Uhr

Das war's: Daniel Abt gewinnt die Vormittagssession von Mexiko mit einem neuen Streckenrekord!

19.01 Uhr

Aber er kommt nicht an die beiden Audi-Fahrer heran!

19.01 Uhr

Massa schnell unterwegs...

19.00 Uhr

Sehen wir noch Verbesserungen?

19.00 Uhr

Die Zeit ist um!

19.00 Uhr

Und Daniel Abt ist noch schneller!

 
18.58 Uhr

Noch eine Minute...

 
18.58 Uhr

Der Audi-Pilot war eine Tausendstelsekunde schneller als Felix da Costa am Samstag im 2. Freien Training - neuer Streckenrekord!

 
18.57 Uhr

Absolute Bestzeit für Lucas di Grassi!

 
18.54 Uhr

Die Rennleitung gibt an, dass von 19:00 bis 19:10 Uhr deutscher Zeit noch zehn Minuten zur Verfügung stehen, um stehende Starts zu üben.

 
18.53 Uhr

Noch 7 Minuten. Sehen wir noch Verbesserungen?

 
18.53 Uhr

Bird geht auf Rang 5.

 
18.52 Uhr

Lopez mit Bestzeit im 1. Sektor, aber er kann sich nicht verbessern.

 
18.51 Uhr

Weiter geht's in Mexiko.

 
18.45 Uhr

Noch eine Viertelstunde - die Zeit läuft natürlich weiter.

 
18.45 Uhr

Es ist bislang nicht zu erkennen, was genau passiert ist. Alle anderen Fahrer sind inzwischen zurück an der Box.

 
18.43 Uhr

Felipe Nasr hat es offenbar im 3. Sektor erwischt!

 
18.43 Uhr

Rote Flaggen!

 
18.35 Uhr

Noch 25 Minuten.

 
18.34 Uhr

... doch im 2. Sektor fehlen ihm 4 Zehntel! Er bleibt Vierter.

 
18.34 Uhr

Frijns jetzt mit Bestzeit im 1. Sektor...

 
18.24 Uhr

Momentan sind genau 2 Fahrer auf dem Kurs...

 
18.21 Uhr

Noch knapp 40 Minuten in Mexiko. Aktuell kaum schnelle Runden oder Vorkommnisse.

 
18.06 Uhr

Vergne rückt in die Top 5 auf.

 
18.04 Uhr

Robin Frijns mit einer starken Runde! Der Virgin-Pilot kommt damit auf den vierten Platz vor.

 
17.53 Uhr

Keine Veränderungen momentan in Mexiko.

 
17.43 Uhr

Der Brasilianer scheint endlich in der Formel E angekommen zu sein nach zwei guten Rennwochenenden. Und auch sein Team Venturi ist plötzlich in der Spur - Platz 4 in Santiago, Platz 3 in Mexiko.

 
17.42 Uhr

Bestzeit für Felipe Massa! 58.977 Sekunden!

 
17.41 Uhr

Massa jetzt schnell unterwegs!

 
17.41 Uhr

Lopez ebenfalls mit einer starken Runde! Er nimmt Platz 2 ein. Abt bleibt bisher aber der Einzige, der unter 59 Sekunden kam.

 
17.35 Uhr

Ihm fehlen noch 5 Tausendstel auf den Streckenrekord.

 
17.33 Uhr

Und kaum schreiben wir's, setzt Daniel Abt eine neue absolute Bestzeit!

 
17.33 Uhr

Halbzeit in der "Vormittagssession":

 
17.31 Uhr

Im ewigen Duell um Rang 5 hat sich Lopez wieder gegen di Grassi durchgesetzt...

 
17.19 Uhr

Wir bewegen uns mit 59.095 Sekunden für Massas Runde nun im Bereich der absolut schnellsten Runden vom Samstag.

 
17.18 Uhr

Der Brasilianer ist nach 1:20 Stunden der Erste, der Alex Sims von der Spitze verdrängen kann!

 
17.17 Uhr

Neue Bestzeit von Felipe Massa!

 
17.15 Uhr

Di Grassi verdrängt ihn vom fünften Platz.

 
17.14 Uhr

Lopez rückt auf P5 vor. Nachdem der Dragon-Fahrer am Samstag gleich 4 (!) Strafen erhalten hat, läuft es heute offensichtlich besser.

 
17.06 Uhr

Lotterer jetzt mit Bestzeit im ersten Sektor. Er verbessert sich auf Platz 4.

 
17.06 Uhr

Die meisten Fahrer befinden sich in der Box. Wenig los in Mexiko.

 
16.58 Uhr

Die nächste Zeit des Brasilianers reicht sogar für Platz 2!

 
16.52 Uhr

Massa verbessert sich auf den vierten Platz.

 
16.43 Uhr

Felix da Costa übernimmt wieder Rang 2. Dahinter tut sich momentan wenig.

 
16.32 Uhr

Bestzeit abermals für Sims - die erste Runde unter einer Minute.

 
16.28 Uhr

Momentan sind nur 4 Fahrer auf der Strecke.

 
16.28 Uhr

Turvey rückt auf Platz 2 vor.

 
16.25 Uhr

Evans geht auf die 2. Position.

 
16.24 Uhr

Vandoorne übernimmt Platz 2, Vergne reiht sich hinter ihm ein.

 
16.19 Uhr

Felix da Costa stellt den zweiten BMW in die "erste Reihe". Nasr verbessert sich auf Platz 4.

 
16.18 Uhr

... und wird umgehend von Jose Maria Lopez beerbt. Sims hat seine Bestzeit an der Spitze indes weiter verbessert.

 
16.17 Uhr

Felipe Massa rückt auf Rang 2 vor.

 
16.14 Uhr

... und wird von Sam Bird verdrängt.

 
16.12 Uhr

Lucas di Grassi rückt vor auf Platz 2.

 
16.11 Uhr

Rechts in der Sidebar könnt ihr nun auch den Live-Stand der aktuellen Top 5 verfolgen (einmal F5 drücken).

 
16.10 Uhr

Daniel Abt belegt den zweiten Platz, Andre Lotterer ist Dritter.

 
16.09 Uhr

Die Bestzeit nach knapp zehn Minuten kommt von Alex Sims: 1:01.107 Diese Rundenzeit ist allerdings noch ein ganzes Stück vom Rundenrekord aus dem gestrigen 2. Freien Training weg (58.963 von Felix da Costa).

 
16.08 Uhr

In der Nachmittagssession dürfen wir uns hingegen auf ein neues Gesicht freuen: Raffaele Marciello soll für Dragon ins Auto steigen. Hoffen wir mal, dass Dragon diesmal alle entsprechenden Papiere ausgefüllt hat...

 
16.07 Uhr

Zumindest am mexikanischen Vormittag gibt es keine Veränderungen im Starterfeld verglichen mit dem Rennen gestern. Ausschließlich Stammfahrer kommen zum Einsatz.

 
16.06 Uhr

Die Teilnehmerliste des Vormittags:

 
16.03 Uhr

Die Ampeln im Autodromo Hermanos Rodriguez haben soeben auf Grüne umgeschaltet - es geht los!

 
16.02 Uhr

Nach dem Spektakel am Samstag testet die Formel E heute erneut in zwei jeweils dreistündigen Sessions: zunächst von 16:00-19:00 Uhr, dann von 21:00-00:00 Uhr. Wir sind wie gewohnt für euch am Start.

16.00 Uhr

Kaum haben wir uns alle beruhigt, steht auch schon wieder Formel E auf dem Programm! Damit herzlich willkommen in unserem Live-Ticker zum dritten und letzten In-Season-Test!