Autowechsel-Formel-E

VW-Motorsportchef: Autowechsel der Formel E "reißt Leute von Sitzen"

Ein Alleinstellungsmerkmal der Formel E ist der Autowechsel zur Rennmitte. Weil der 28-kWh-Akku von Williams Advanced Engineering bis dato keine ganze Renndistanz durchhält und ein Batterietausch zu aufwendig wäre, kommt der Fahrer aktuell ...


von Timo Pape

Austin-WEC

Austin bewirbt sich um Formel-E-Rennen in Saison 4

Nach zwei erfolgreichen Saisons mit Formel-E-Rennen in Long Beach und Miami sowie dem Las Vegas eRace im vergangenen Januar ist der für den Juli angesetzte ePrix in New York bereits der vierte Standort, ...


von Tobias Bluhm

Pechito-Lopez-Formula-E-Buenos-Aires-Virgin

Virgin in Buenos Aires: Aufholjagd steigert Selbstvertrauen von Lopez

DS Virgin Racing ging mit hohen Erwartungen in das dritte Formel-E-Rennen der Saison. Sam Bird hatte schließlich im Vorjahr in Buenos Aires gewonnen, während der dreifache WTCC-Weltmeister Jose Maria Lopez als ...


von Erich Hirsch

Formula-E-Cars-Buenos-Aires-Start

Eurosport: TV-Quoten der Formel E schlechter als Buenos Aires ePrix 2016

30.000 Zuschauer verfolgten den Buenos Aires ePrix der Formel E am vergangenen Samstag live an der Rennstrecke. Eine beachtlich hohe Zahl, die nicht zuletzt mit Serienneuling und Lokalmatador Jose Maria Lopez (Virgin) zu tun ...


von Timo Pape

First-Roborace-Argentina

Roborace schreibt Geschichte: Erstes Duell endet mit Unfall

Zum ersten Mal in der Geschichte des Motorsports sind zwei Roboter gegeneinander Rennen gefahren. Im Rahmen des Buenos Aires ePrix der Formel E am vergangenen Samstag schickte Roborace, die künftige Rahmenserie der ...


von Timo Pape

Nelson-Piquet-jr.-Formula-E-NIO-Buenos-Aires

Piquet kritisiert Rennleitung für Inkonsequenz bei di Grassi

Einmal mehr gerieten Nelson Piquet jr. und Lucas di Grassi am Formel-E-Wochenende in Buenos Aires aneinander. Zumindest fast. Denn di Grassi wurde nach dem Fahrzeugwechsel so knapp vor Piquet wieder in die Boxengasse ...


von Timo Pape