Neueste Kurzmeldungen

ePod (Episode 57): Klingt wie Deutsch...

Hongkong liegt hinter uns, und schon zählen wir die Tage bis Marrakesch. Die Zwischenzeit versüßen wir uns mit warmen Gedanken zu Punta del Este, freuen uns über Kobayashi und ärgern ...

Hongkong: Deshalb streikte die Startampel

Der Hongkong E-Prix am vergangenen Wochenende bot Unterhaltung und Gesprächsstoff im Überfluss. Dazu trug sogar die Technik bei. Nachdem schon am Samstag sämtliche Fahrer große Schwierigkeiten mit der Funkverbindung und fehlerhafte Anzeigen ...

Montreal E-Prix vor Umzug an Flughafen?

Nachdem die neue Montrealer Bürgermeisterin Valerie Plante die Verlegung des Montreal E-Prix aus dem Stadtzentrum in einen Außenbezirk zu einem ihrer Wahlversprechen im November erklärte, scheint es einen ersten Favoriten ...

ePod (Episode 56): Hochspannung in HK, echt!

Ein sehr unterhaltsamer Saisonauftakt liegt hinter uns: Alles dabei, von roter Flagge über defekten Boxenfunk bis hin zu Startampel-Ausfall. Aber vor allem natürlich Racing vom Feinsten! In gewohnter Manier lassen ...

Lewis Hamilton blamiert sich mit Formel-E-Post

Ein Social-Media-Post von Formel-1-Champion Lewis Hamilton sorgt derzeit für Belustigung und Unverständnis im Formel-E-Fahrerlager. Der 32-Jährige teilte am Sonntag auf Instagram ein Video des Horror-Crashes zwischen Nick Heidfeld und Nico ...

Rennleitung streicht Evans' Super-Pole-Zeit

Obwohl sich Mitch Evans (Jaguar) ursprünglich auf Platz zwei für den anstehenden Hongkong E-Prix qualifiziert hat, wird der Neuseeländer nur von Rang vier aus in das Sonntagsrennen starten. Das bestätigte die ...

Übersicht: Die Quali-Gruppen für Hongkong II

Um 4 Uhr deutscher Zeit steht beim Hongkong E-Prix das zweite Qualifying auf dem Programm. Erstmals erfolgt dazu die neue Gruppeneinteilung gemäß der Position im Gesamtklassement - Lotterie adé. Die Fahrer auf ...

Abt erbt Punkt nach Rosenqvist-Strafe

Daniel Abt geht mit elf statt zehn Punkten aus dem Auftaktrennen der Formel E in Hongkong hervor. Der Audi-Pilot erbt den Punkt für die schnellste Runde innerhalb der Top 10, ...

Strafversetzung für Bird im Sonntagsrennen

Nachdem der DS-Virgin-Fahrer Sam Bird am Samstagmorgen souverän den Hongkong E-Prix gewinnen konnte, ist seine Ausgangssituation für den zweiten Meisterschaftslauf am Sonntag nur suboptimal. Der Brite hatte beim Boxenstopp die ...

Formel E: Strafversetzung für Neel Jani

Bitterer Rückschlag für Neel Janis Formel-E-Auftakt: Nach einem Unfall im 1. Freien Training muss das Dragon-Team gezwungenermaßen die Batterie des Fahrzeugs vom Schweizer auswechseln. Da das Team auf den Batteriewechsel-Joker ...

Virgin startet Initiative gegen Klimawandel

Der Kampf gegen den voranschreitenden Klimawandel gehört seit Jahren zu den wichtigsten Werten der Formel E. Neben Aktionen wie dem Grönland-Showrun im Winter 2016 oder dem Wettrennen von Jean-Eric Vergne ...

Michelin bleibt bis 2021 Reifenlieferant

Michelin wird die Formel E auch weiterhin mit seinen profilierten Allwetterreifen beliefern. Das gaben der französische Reifenhersteller und die Formel E am Rande des Hongkong E-Prix bekannt. Obwohl sich auch ...
Daniel-Abt-Audi-Pitlane

Performance-Analyse: Abt auch in Hongkong der Stärkste, Jani weit zurück

Am 2. und 3. Dezember fanden die ersten beiden Läufe zur Formel-E-Meisterschaft 2017/18 statt. Virgin-Pilot Sam Bird verließ Hongkong als Führender der Gesamtwertung, die beiden Meisterschaftsfavoriten Sebastien Buemi und Lucas di Grassi gingen ...


von Tobias Wirtz

Alain-Prost-Formula-E-Gala-Dinner-Montreal-2017

Prost, di Grassi, Whitmarsh & Co. - Formel E gründet Global Advisory Board

Die Formel E bastelt weiter an ihrer Zukunft. Kurz vor dem Saisonauftakt am kommenden Wochenende in Hongkong gab die Elektrorennserie die Gründung des sogenannten Global Advisory Board mit prominenter Unterstützung bekannt.

Christiana Figueres aus ...


von Erich Hirsch

Kamui-Kobayashi-Formula-E-MS&AD-Andretti-Cockpit-Garage

Formel E: Bleibt Kobayashi auch in Marrakesch im Andretti-Cockpit?

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi könnte auch noch beim nächsten Formel-E-Rennen in Marrakesch für Andretti starten. Das deutete Andretti-Technikchef Roger Griffiths bei 'Motorsport.com' an. Nachdem Kobayashi eigentlich ausschließlich für den Hongkong E-Prix am ...


von Tobias Bluhm